Home  |  Studie: Rechnen in Deutschland
studie-1
studie-2

Studie: Rechnen in Deutschland

Die Studie untersuchte, im Auftrag der Stiftung Rechnen und durchgeführt von forsa, die Situation des Rechnens in Deutschland 2009.

Die Studie „Rechnen in Deutschland“ war das erste Forschungsprojekt der Stiftung Rechnen. Partner war das Online-Lernsystem bettermarks. Die repräsentative Untersuchung zur Situation des Rechnens in Deutschland wurde im Sommer 2009 von forsa durchgeführt. Ausgangsfrage war, warum es so schlecht um die mathematische Bildung in Deutschland gestellt ist. Erhoben wurden unter anderem die Einstellung der Deutschen zum Rechnen und zur Mathematik, die Förderung der mathematischen Bildung im Elternhaus sowie die Bedeutung, die Rechenkompetenz von der Bevölkerung beigemessen wird. Die Stichprobe umfasste Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 13 aus den Schulformen Gymnasium, Gesamtschule, Realschule und Hauptschule. Zudem wurden im Rahmen der Studie Erwachsene im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt und Eltern von schulpflichtigen Kindern.

Illustration by: soerenfranck

Date:

Category:

Projektarchiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen