Home  |  Allgemein   |  Frauke Hegemann übernimmt Vorstandsvorsitz der Stiftung Rechnen

Frauke Hegemann übernimmt Vorstandsvorsitz der Stiftung Rechnen

Hamburg, 14. Januar 2020. Fast fünf Jahre lang hat Arno Walter als Vorstandsvorsitzender die Entwicklung der Stiftung Rechnen vorangetrieben. Nun hat er, bedingt durch seinen Wechsel vom Gründungsstifter comdirect bank AG zur Commerzbank AG, zum 31.12.2019 sein Mandat niedergelegt. Neue Vorstandsvorsitzende der Stiftung Rechnen ist Frauke Hegemann.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei Arno Walter für sein Engagement und seinen persönlichen Einsatz für mehr Rechenkompetenz in unserer Gesellschaft. Gleichzeitig begrüßen wir Frauke Hegemann als neue Vorstandsvorsitzende und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Claudia Abjörnson, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Rechnen.

Frauke Hegemann freut sich auf ihre neue Aufgabe als Vorstandsvorsitzende der Stiftung Rechnen. „Ich möchte mich insbesondere für eine bessere Finanzbildung bei Jugendlichen und mehr Praxisbezug bei der Vermittlung mathematischer Themen an den Schulen einsetzen“, so Hegemann, die sich darüber hinaus auch als Schirmherrin der Initiative finanz-heldinnen für Finanzbildung engagiert.

Frauke Hegemann ist seit 01.01.20 Vorstandsvorsitzende der comdirect bank AG, die zusammen mit der Börse Stuttgart 2009 die Stiftung Rechnen ins Leben gerufen hat. Ziel der Stiftung ist es, das Rechnen und die mathematische Kompetenz in der Gesellschaft nachhaltig zu fördern.

Vor

10 Jahre Stiftung Rechnen: Gebündeltes Engagement für mehr Rechenkompetenz